Gänseflug in Altfriedland

 

Am Kienitzer See mit den beiden Fischteichen treffen sich im Herbst ca. 40 000 Grau-, Saat- und Bläßgänse und machen dort Zwischenstopp. Die NABU-Ortsgruppe führte am 23.10.2010 eine Fahrt zu diesem Naturschauspiel durch. Von den Aussichtstürmen ließ sich der Gänseflug gut beobachten. Zu sehen waren auch Grau- und Silberreiher, Möwen, Enten, Kormorane, Kraniche und Kiebitzschwärme. Alljährlich wiederholt sich dieses Spektakel.

 

Mit der Bewirtschaftung der Teiche durch die Fischer ist der Platz für viele Vogelarten interessant geworden. Es ist ein geschützter Schlafplatz für die gefiederten Tiere. Am Tag suchen sie sich Futter in den umliegenden Feldern. In der Dämmerung sind sie in großen Schwärmen am Himmel zu sehen und zu hören. Im November war die Saison zu Ende. Wer sich das Naturerlebnis entgehen lassen hat, der muss auf den nächsten Herbst warten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Mitglied werden

NABU Regional

NABU Regional

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

 

Zum Naturfoto des Monats

Rehe

Foto des Monats Februar 2013

Service

E-Cards

Versenden Sie ganz persönliche Naturgrüße an Freunde und Bekannte

NABU Podcast zum H&oumlren

Podcasts

Ab sofort gibt es den NABU zum Hören. Vogelstimmen, Musik und Interviews machen den Podcast zu einem wahren Vergnügen fürs Ohr.

NABU Podcast zum H&oumlren

Desktopmotive

Damit Sie die Natur auch bei der Arbeit immer im Blick haben - die NABU-Desktopvorlagen.

NABU Podcast zum H&oumlren

Verbandsnetz

Das Netzwerk für NABU-Mitglieder!

NABU Podcast zum H&oumlren