NABU-Positionspapier zum Landschaftsplan und zum Entwurf der Änderung des Flächennutzungsplans in der Gemeinde Petershagen-Eggersdorf

 

In der Planung geht es u.a. um eine vorgesehene Änderung des Waldes an der  Gutenbergstraße im Ortsteil Eggersdorf, des straßenbegleitenden Feldstreifens in der Bruchmühler Straße und des Feldrandstreifens in der Lucasstraße im Ortsteil Petershagen.

Wir möchten uns nochmals für die Erhaltung dieser drei Gebiete im jetzigen Zustand aussprechen.

 

Begründung:

 

  1. Der Wald an der Gutenbergstraße ist ein Rückzugsgebiet, Heimstätte und Brutstätte für viele Kleinlebewesen, Lurche, Singvögel, Greifvögel, rote Ameisen sowie seltene Pflanzen. Er gehört mittlerweile zum Ortsbild von Petershagen/ Eggersdorf und sollte auch als dieser erhalten bleiben. Viele bewaldete Grundstücke sind bereits gerodet und zur Bebauung freigegeben worden. Unserer Meinung nach ist es nicht notwendig, auch noch diese Fläche zur Bebauung freizugeben. Auch viele Anwohner möchten diesen Wald erhalten.
  1. Eine vorgesehene straßenbegleitende Bebauung an der Bruchmühler Straße würde den Biotopverbund Strausberger Waldgebiet mit Fredersdorfer Mühlenfließgebiet zerstören. Es ist ein Grundwasseranreicherungs- und Durchlüftungsgebiet. Gerade auch für nachfolgende Generationen ist der Erhalt wichtig, zumal aus unserer Sicht kein Mangel an Bauland in unserer Gemeinde vorherrscht. Bewirtschaftete Felder sollten auch innerorts erhalten bleiben.
  1. Der Feldrandstreifen in der Lucasstraße ist einzigartig und einmalig in seinem Bewuchs. Er hat aufgrund seines langjährigen Bestehens ein hohe Bedeutung für die Flora und Fauna bekommen und damit einen hohen ökologischen Wert. Im Feldrandstreifen nisten viele Vögel und finden Kleinlebewesen Unterschlupf. Er gehört zudem mit zu dem oben genannten Biotopverbund.

 

Wir möchten die Gemeindevertreter und den Bürgermeister darum bitten, den Erhalt der drei Gebiete zu unterstützen und damit ein Zeichen zu setzen für die Bewahrung unserer Gemeinde als grüne Gemeinde, so wie es die Leitlinien im gemeinsam erarbeiteten Leitbild vorsehen.

 

 

 

 

 

 


Mitglied werden

NABU Regional

NABU Regional

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

 

WILLKOMMEN WOLF

Wolf

Infos über den Wolf

Service

E-Cards

Versenden Sie ganz persönliche Naturgrüße an Freunde und Bekannte

NABU Podcast zum H&oumlren

Podcasts

Ab sofort gibt es den NABU zum Hören. Vogelstimmen, Musik und Interviews machen den Podcast zu einem wahren Vergnügen fürs Ohr.

NABU Podcast zum H&oumlren

Desktopmotive

Damit Sie die Natur auch bei der Arbeit immer im Blick haben - die NABU-Desktopvorlagen.

NABU Podcast zum H&oumlren

Verbandsnetz

Das Netzwerk für NABU-Mitglieder!

NABU Podcast zum H&oumlren